Skip to main content

Unterschiedliche Arten von e-Zigaretten

Zubehör

Unterschiedliche Systeme der elektrischen Zigaretten

Es gibt viele verschiedene Arten von E-Zigaretten, sie unterscheiden sich durch ihre Verwendungsdauer, ihre Größe oder die verwendete Technik.

Generell haben sie aber immer die gleichen Komponenten:

  • Einen Akku oder Stromquelle
  • Einen Verdampfer
  • Einen Tank für das Liquid

Von deinen persönlichen Bedürfnissen und Vorlieben hängt es ab, welches Modell das richtige für dich ist. Wir stellen dir hier die verschiedenen Typen vor, aus der du die passende auswählen kannst. Zu jedem Typen haben wir eine Vergleichstabelle mit den gängigsten Modellen bereitgestellt, dann brauchst du nur noch auf deinen Favoriten klicken!

Micro und Mini e-Zigarette

Die Micro und Mini E-Zigaretten haben viel gemeinsam mit den Einweg Modellen. Sie sind nicht grösser als eine normale Zigarette und in dem Fall von den Mini Modellen sogar noch kleiner.

Ihr Vorteil liegt aber bei der Wiederverwendbarkeit. Der Tank kann wieder aufgefüllt werden und der Akku, für den Verdampfer, kann wieder aufgeladen werden. Auch wenn der Anschaffungspreis etwas höher liegt, lohnt es sich, wenn die elektrische Zigarette öfter benutzt wird. Außerdem lässt sich das Liquid zu jeder Zeit wechseln, der Benutzer kann also mehrmals täglich den Geschmack auf Wunsch wechseln.

Vorteile

  • Liquid kann ausgetauscht werden
  • Akku kann aufgeladen werden
  • Klein
  • Komfortabel

Eignen sich für:

  • Genießer
  • Unterwegs & Zuhause

Pen Devices

Diese elektronische Zigarette verdankt ihren Namen der Ähnlichkeit mit Stiften. Dies bezieht sich eigentlich auch nur auf ihre Länge, denn normalerweise haben sie einen größeren Durchmesser und sind einiges schwerer als ein normaler Stift.

Das größere Volumen ermöglicht aber auch einen größeren Tank und einen größeren Akku. Dementsprechend kann die Pen Zigarette auch länger benutzt werden, ohne das Liquid nachgefüllt werden muss, oder der Akku neu aufgeladen werden muss.

Außerdem erlaubt die Größe auch eine ausgereiftere Technik einzubauen, bei der der Anwender die Möglichkeit hat verschiedene Einstellungsmöglichkeiten zu nutzen. So können die Luftzufuhr, die Spannung oder die Temperatur nach den Vorlieben eingestellt werden. Zum Teil sind Pen E-Zigaretten auch genormt, das heißt, die Tanks und Verdampfer können untereinander ausgetauscht werden.

Vorteile

  • Längere Laufzeiten
  • Einstellungsmöglichkeiten
  • Tanks können je nach Modell ausgetauscht werden
  • Flexibilität durch austauschbare Teile

Eignen sich für:

  • Experten und Genießer
  • Unterwegs & Zuhause
  • Individualisten

Einweg E-Zigarette

Das Einweg Modell ist sehr beliebt, sie kann nur solange benutzt werden, bis das Liquid verbraucht wurde. Sie eignen sich hervorragend als erste elektrische Zigarette, weil sie günstig sind und wie eine konventionelle Zigarette gehalten und benutzt werden können. Die meisten Einweg E-Zigaretten haben auch die gleiche Größe wie ihre gesundheitsschädlichen Konkurrenten.

Vorteile

  • Günstig
  • Klein
  • Praktisch
  • Leicht
  • Komfortabel

Eignen sich für:

  • Einsteiger
  • Unterwegs
  • zum Anbieten
  • als Notfallreserve

E-Pfeifen, E-Zigarren oder E-Sishas

Auf dem Markt werden auch andere Verdampfer angeboten, wie zum Beispiel E-Pfeifen, E-Zigarren oder E-Sishas. Im Prinzip funktionieren alle nach dem gleichen Prinzip, ein Liquid wird verdampft. Aufgrund ihrer Größe und der verwendeten Technik, können sie sich aber besser an die Gepflogenheiten der Verbraucher anpassen.

Vorteile

  • Individuelle Modelle
  • Große Tanks
  • Modelle exklusiv für den Hausgebrauch

Eignen sich für:

  • Unterwegs & Zuhause
  • spezielle Bedürfnisse

E-Pfeife

E-Shisha

E-Zigarre

Liquids

Bei den Liquids gibt es eine riesengroße Auswahl. Du kannst von Kaffee bis Coco über Vanille bis hin zu Exoten wie Cola, Rotwein oder Red Bull alles bekommen. Auch der Nikotingehalt wird von 3 mg bis über 20 mg angeboten. Bei der Auswahl neuer Geschmacksrichtungen solltest du aber immer auf die Qualität und die Herkunft achten.

Für Individualisten gibt es die Sets zum selber mixen. Damit kannst du dir dein eigenes personalisiertes Liquid herstellen.

Zubehör für elektrische Zigaretten

Für den Liebhaber von elektrischen Zigaretten gibt es viel Zubehör. Am beliebtesten sind Ladegeräte oder Akkus, die die Autonomie der E-Zigaretten verlängern. Zusatztanks können das Leben der E-Raucher auch leichter machen. Tanks können sofort getauscht werden, wenn ein anderer Geschmack verlangt wird, oder der eigentliche Tank leer ist.

Selbst ein individueller Geschmack kann entwickelt werde, mit dem geeigneten Selbstmischer Zubehör. Der Zubehör Markt ist riesig und erfüllt fast jeden Wunsch.

Guide für elektrische Zigaretten

Die elektrische Zigarette hat sich als praktische Alternative zu den herkömmlichen Zigaretten etabliert. Durch das Verdampfen von Flüssigkeiten, den sogenannten Liquids, werden Mischungen aus Nikotin, Aromen und einer Trägerflüssigkeit verdampft, so dass der Benutzer seinen Nikotinbedarf stillen kann, ohne die gefährlichen Giftstoffe einer Zigarette zu inhalieren. Liquids werden in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen und mit verschiedenen Nikotinanteilen angeboten, sowie komplett ohne Nikotin.

Die E-Zigarette ist also viel gesünder als die traditionelle Zigarette und eignet sich hervorragend um sich das Rauchen abzugewöhnen. Ganz egal, aus welchem Grund du die elektrische Zigarette bevorzugst, sie hat noch viele andere Vorteile.

Vorteile der elektrischen Zigarette

  • Auf lange Sicht günstiger!
  • Keine passive Raucher Gefährdung
  • Keine Asche
  • Keine unangenehmen Düfte
  • Besser für die Gesundheit